Artikel

27.01.17

MS-Linie ab sofort mit interessanten neuen Teilhandlings erhältlich

Unsere flexible, pneumatisch angetriebene MS-Linie zeichnet sich durch ihren vielseitigen Einsatzbereich und eine anwenderfreundliche Bedienbarkeit aus. Nun haben wir die Drucker der MS-Linie mit interessanten Teilhandlings erweitert, die Ihnen ein noch effizienteres Arbeiten ermöglichen. Wir möchten sie Ihnen hier vorstellen:

MS250 Tampondruckmaschine mit Teileverschiebung und Tamponverschiebung

Elektrische Teileverschiebung

Die elektrische Teileverschiebung ermöglicht es Ihnen, das Produkt stufenlos in eine Richtung zu verschieben. Je nach Ihren Bedürfnissen und entsprechender Montage können Sie die Teile in Y- oder X-Richtung bewegen. Die Verschiebung in der X-Richtung verwenden Sie typischerweise für einen Mehrfarbendruck. Die Y-Verschiebung hingegen wird zusammen mit einer Mehrfarbentamponverschiebung gebraucht. Diese Kombination lässt das Bedrucken mehrerer Produkte gleichzeitig zu. Dank der elektrischen Teileverschiebung können Sie über das Monochrone Touch Display bis zu sechs Druckpositionen in X- und Y-Richtung einstellen und abspeichern. Solcherart Kombinationen kommen häufig an Spritzgussmaschinen zum Einsatz, die mehrere, sogar unterschiedliche Teile liefern und danach inline bedruckt werden.

Elektrische Teildrehung

Mit dieser elektrischen Drehvorrichtung können Sie das Druckgut stufenlos um eine Achse drehen. Die exakten Positionen stellen Sie über das Display ein und speichern sie dort ab. Die MS 130, die beim Einfarbendruck zum Einsatz kommt, ermöglicht es Ihnen so, gleiche Bilder um ein Druckgut herum zu drucken. In Kombination mit der Tamponverschiebung lassen sich bis zu sechs verschiedene Bilder auf einem Teil platzieren.

Pneumatisches Abrollen

Die pneumatische Abrollvorrichtung kommt dann zum Zug, wenn Sie ein zylindrisches Druckgut bedrucken. Bei der Druckabgabe bleibt der Tampon unten stehen, während das Druckgut sich gleichzeitig unter dem Tampon verschiebt und dreht. Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass Sie die MS-Linie beispielsweise für Druckbilder verwenden können, die so weit um das Druckgut herumgehen, dass Sie es nicht mehr im Ablauf eines normalen Tampondruckers drucken könnten.

Stellen Sie sich Ihr Wunschgerät nach Ihren Bedürfnissen zusammen: Alle drei neuen Teilhandlings bieten wir optional an und können beim Kauf eines MS-Druckers modulartig dazu bestellt werden.

Um Ihnen das Verwalten der vielen elektrisch einstell- und speicherbaren Positionen zu vereinfachen, haben wir eine unkomplizierte Applikationsverwaltung in die Software unserer MS-Drucker integriert. Dadurch stehen Ihnen neu 50 Speicherplätze für Ihre persönlichen Applikationen bereit.

Mit diesen neuen Vorrichtungen wird die MS-Linie ihrem Ruf, ein vielseitiger, benutzerfreundlicher Drucker für anspruchsvolle Teile zu sein, einmal mehr gerecht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns über eine unserer Vertretungen, falls Sie weitere Fragen zur MS-Linie haben oder mehr zu unseren Produkten allgemein erfahren möchten. Unsere Mitarbeiter beraten Sie kompetent. Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen gerne eine unverbindliche Offerte.

Wir freuen uns auf Sie.